Hi,

Autoglas
Service

WINDSCHUTZSCHEIBE WECHSELN:

KOSTEN UND DER SERVICE IN DER WERKSTATT

Ihre Autoscheibe ist defekt? Kann der Fachmann die Scheibe nicht mehr reparieren, weil der Steinschlag zu groß ist oder zu nah am Rand liegt, muss er sie austauschen. Und was kostet es, die Frontscheibe zu wechseln? Fakt ist: Der Ausbau der ganzen Scheibe ist natürlich aufwendiger als eine Scheibenreparatur.

Frontscheibe wechseln – so geht der Profi vor:

  • Die Spezialisten in der Werkstatt decken den Innenraum des Autos ab.
  • Sie bauen Rückspiegel und Verkleidungsteile aus, um den Rahmen freizulegen.
  • Dasselbe machen sie mit den Wischern und den Gummileisten unterhalb der Frontscheibe.
  • Nachdem die Verklebung entfernt ist, heben sie die Scheibe heraus.
  • Anschließend grundieren sie die Klebeflächen und tragen neuen Spezialkleber auf.
  • Nun tauschen sie die Frontscheibe aus. Und wie lange dauert es, die Windschutzscheibe auszutauschen? Rechnen Sie mit etwa 2 Stunden. Grund: Der Kleber muss etwa 60 Minuten trocken – und während dieser Zeit darf das Fahrzeug nicht bewegt werden.

Gut zu wissen: In der ersten Zeit nach der Windschutzscheibenreparatur ist Vorsicht geboten. Erst nach etwa 2 Tagen sollten Sie wieder in die Waschanlage fahren.

Windschutzscheibe wechseln: Kosten

Und was kostet eine neue Windschutzscheibe bzw. eine defekte Frontscheibe auszutauschen? Das hängt von Ihrem jeweiligen Fahrzeugmodell ab. Die Preisspanne für Windschutzscheiben ist groß.

Tipp: Sparen Sie beim Windschutzscheibe Austauschen Kosten dank Versicherung. Denn auch dafür springt häufig Ihre Teilkasko ein. Meistens zahlt sie den größten Anteil – und Sie eine vertraglich festgelegte Selbstbeteiligung. Gut zu wissen: Ihre Versicherungsprämie geht dadurch nicht nach oben.

IN GUTEN HÄNDEN: SCHEIBENREPARATUR BEI Autopro ISI